Gründung der Packet Radio Gruppe

Die Idee zu einem eigenen Digipeater im Sauerland wurde im Sommer 1986 geboren. Im Raum Meschede und im Raum Warstein/Belecke gab es jeweils eine Gruppe OM, die Packet Radio betrieben. Der Stimm Stamm lag aber mit seiner Erhöhung dazwischen und PR-QSO's zwischen beiden Gruppen waren nicht möglich. DG9DAE hatte einen günstigen HF-Standort in Eversberg, OM's  nördlich und südlich des Berges konnten sich via DG9DAE connecten. Es kam nun der Wunsch auf, am Standort des FM-Relais DB0QH einen eigenen Digipeater betreiben. Im Februar 1988 wurde das Rufzeichen DB0HSK zugewiesen und der Betrieb ging als ganz einfacher Digi los. 

Die 7 Gründungsmitglieder DD2DB, DG5DT, DD5FV, DG9DAE, DJ1DX, DJ5RK und DC9DY gaben sich eine Satzung, die 1992 in eine "Privatrechtliche Vereinbarung" umgewandelt wurde.  Von den ersten Mitgliedern blieben DD2DB und DJ5RK bis zum Schluss dabei, einige andere ergänzten im Laufe der Jahre die Gruppe. Diese löste sich nach vielen ereignisreichen Jahren 2010 auf, Packet-Radio wurde nach und nach durch andere Übertragungstechniken abgelöst, unsere Digis waren wegen der aufwändigen Unterhaltung und die Auflagen des Standortvermieters inzwischen abgebaut worden.    

  Digicrew im Jahre 2000